AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auch Austin abgesagtMotoGP erstellt neuen Kalender

Der Saisonstart der MotoGP wurde erneut geändert. Der GP der USA in Austin wurde abgesagt. Auch Argentinien verschoben. Dorna veröffentlicht neuen Kalender, alles rückt in den Winter.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
KTM musste auch die Tests in Jerez absagen © KK/KTM
 

Die Formel 1 findet wie geplant statt, beginnt ihre Saison am Wochenende in Melbourne. Ganz anders hingegen schaut es mit dem Start in der MotoGP aus. Schon am Dienstag wurde das Rennen in Austin/Texas, geplant für 5. April, verschoben. Das Rennen rückt nun auf den 15. November. Und am Mittwoch folgte die nächste Verschiebung. Auch der Argentinien-Grand-Prix wird wegen des Coronavirus nicht am 19. April stattfinden. In Termas de Rio Hondo wird nun am 22. November gefahren. Somit musste auch das traditionelle Saisonfinale in Valencia auf 29. November verschoben werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren