Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Super LeagueFranzobel: "Irgendwann hat der letzte Fan begriffen, dass es nur um Profit geht"

Franzobel, 1967 in Vöcklabruck geboren, ist Schriftsteller und Sportfan.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Zur Zeit der Renaissance fanden üppige Festgelage vor zahlendem Publikum statt. Für einen geringen Obolus durfte sich der Pöbel am Anblick von Lammhaxen kiefelnden Fürsten oder mit Saucen kleckernden Gräfinnen ergötzen. Mit etwas Glück fiel sogar ein abgenagter Knochen ab oder konnte man das Holzgebiss einer Durchlaucht bewundern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mocoro
0
8
Lesenswert?

Leider

Leider ist es so. Die reformierte CL mit 100 Spielen mehr, zielt ja auch nur darauf ab, mehr Spiele vermarkten zu können. Wer gegen wen spielt, ist egal. Fussball ist hier nebensächlich.
Oder bei der Vergabe der WM in Qatar kommen doch auch Zweifel auf, ob hier rein sportliche Gründe den Ausschlag gegeben haben.