AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner Eishockey, Division 1Spittal trotz Peintner Verletzung souverän

Spittal siegte im ersten Halbfinale gegen Steindorf mit 4:1. Markus Peintner schied verletzt aus und wurde heute operiert. Althofen tat sich gegen Salzburg schwer, gewann 3:2 in der Overtime .

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Markus Peintner
Markus Peintner verletzte sich nach zehn Minuten am Arm und wurde heute operiert. © (c) Hermann Sobe (SOBE HERMANN)
 

Spittal erwischte gegen Steindorf einen Traumstart. Schon in Minute eins gelang die Führung, die bis zur Hälfte des Spiels auf 3:0 ausgebaut wurde. Steindorf erzielte zwar vor dem Ende des zweiten Abschnittes einen Treffer, mehr war für die Jungs vom Ossiacher See allerdings nicht drin. „Wir hatten einen richtig schlechten Tag, waren von Beginn an nicht bereit. Zudem hat Spittal sehr gut gespielt und das Tempo hoch gehalten. Sie waren einfach besser und haben verdient gewonnen“, analysiert Steindorf Verteidiger Markus Pöck das Spiel. Spittal stellte zehn Minuten vor Spielende mit dem 4:1 den alten 3-Tore-Vorsprung wieder her und spielte die Partie sicher nach Hause.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren