Social-Media-Kanäle sind für "Style-Sportler" ein wesentlicher Bestandteil, um Sponsoren an Land zu ziehen. "Heutzutage fragt dich niemand, welche Erfolge du gefeiert hast oder wie oft du Staatsmeister geworden bist, sondern, es geht darum, wie viele Follower man hat. Da heißt es, immer dranzubleiben", verdeutlicht Kärntens Wakeboard-Ass Nico Juritsch. Vermarktung und Fortschritt sind in der Wakeboardszene das A und O.