Fünf Titel in VeldenKärntner Wakeboarder: Eine Dominanz der Extraklasse

Salmina, Juritsch und Co. waren in Velden erneut eine Klasse für sich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In ihrem Element: Kärntens Wakeboard-Ass Mara Salmina
In ihrem Element: Kärntens Wakeboard-Ass Mara Salmina © KK/Privat
 

Wenn man Kärntens Wakeboarder als das Nonplusultra bezeichnet, liegt man goldrichtig. Beim zweiten internationalen Austrian Tourstopp demonstrierten die UWWC Velden-Athleten unweit des Electric Garden ihre Dominanz. In den Open Klassen gab bei den Damen Mara Salmina ebenso souverän wie Nico Juritsch bei den Herren den Ton an. Das Duo verteidigte somit auch die Führung in der Gesamtwertung. Bei den Männern komplettierte Salminas Freund, Toni Hofer, als Dritter das äußerst starke Ergebnis aus heimischer Sicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!