Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Quali für EM14-jährige Kropfitsch segelt den Buben um die Ohren

Katharina Kropfitsch schaffte die Qualifikation für die Optimist-Europameisterschaft mit Platz drei am Achensee.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Katharina Kropfitsch mit ihrem Optimisten © KK
 

Mit den Buben ist Katharina Kropfitsch beim Segeln auf Augenhöhe. Dies bewies der Blondschopf schon des Öfteren, neulich am Achensee. Mit dem Optimist musste sich die Klagenfurterin zu Pfingsten nur Vizeeuropameister David Rohde und Simon Koller (beide Yachtclub Hard) geschlagen geben. Die 14-Jährige zeigte in Tirol, was sie schon draufhat, gewann eine von sieben Wettfahrten und schaffte noch einen zweiten und dritten Platz. In der Gesamtwertung bedeutete es für die BRG-Viktring-Schülerin den dritten Rang, damit verbunden war die fixe Qualifikation für die EM oder WM. „Ich habe mich für die EM entschieden, da bei den Europameisterschaften die Buben und Mädchen getrennt gewertet werden. Da steigen meine Chancen auf eine Spitzenplatzierung“, erklärt Kropfitsch, die für den Kärntner Yachtclub Klagenfurt an den Start geht und ab Herbst die HTL für Lebensmitteltechnik in Wels besuchen wird.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren