Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Jenny Ertl: "Jede OP ist mit schlimmen Erinnerungen verbunden und kostet viel Substanz"

Für Badminton-Ass Jenny Ertl erfüllte sich nach dem Horrorunfall, bei dem zwei Freunde starben, mit dem Gewinn des Meistertitels ein Traum. Doch ihre achte Operation fand nur zwei Tage später statt. Und nach einer Lungenentzündung steht ihr die nächste Reha bevor.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel