Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bund erlaubt StocksportRottendorf & Co. dürfen wieder zurück auf das Eis

Groß ist die Freude bei den Spitzenteams im Stocksport. Dank der beharrlichen Arbeit des Bundes Österreichischen Eisstocksportler (BÖE) erlaubt der Bund nun den Spitzenteams die Rückkehr auf das Eis. Aber nur in den vorher bekanntgegebenen Hallen.

Günther Stranig und der EV Rottendorf dürfen wieder auf die Eisbahn zurückkehren © Privat/KK
 

Es war ein langer Wettkampf, der mit einem "Maßschuss" für die Stocksportler geendet hat. Nachdem der Bundes Österreichischer Eisstocksportler (BÖE) mehrmals ein Konzept für die Rückkehr der Spitzenmannschaften auf die Eisbahnen den Bundesministerien vorgelegt hatte, kam nun die erlösende Nachricht. "Die Regierung gibt den Eisstocksport quasi frei. Aber nur für Mannschaften in der Staatsliga, der Bundesliga und der Nationalliga für Herren sowie für die österreichischen Meisterschaften der Damen", berichtet der Präsident des Eis- und Stocksportlandesverbandes Kärnten (LSVK), Herbert Brugger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.