Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview mit Austria-CoachMicheu: "Bevor ich meine Spieler anschreie, bekommt es der Schiri ab"

Austria-Klagenfurt-Coach Robert Micheu (45) vor dem Aufstiegskampf über den großen Traum, was er bewirken könnte, die Serie nach der Pause, Emotionen, Gerüchte, seinen Zweitjob und was er gar nicht leiden kann.

Die Austria hat sich unter Coach Robert Micheu (rechts) zu einer Einheit entwickelt
Die Austria hat sich unter Coach Robert Micheu (rechts) zu einer Einheit entwickelt © GEPA, Traussnig/KLZ
 

Zwei Runden stehen noch aus. Wenn man Ried außen vor lässt, fehlen exakt vier Punkte auf den Aufstieg. Nimmt man das jetzt langsam wahr?
ROBERT MICHEU: Ja, klar, jetzt kommt es immer näher, trotzdem steht jetzt Amstetten im Fokus. Das Spiel können wir beeinflussen, alles andere nicht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

joe1406
0
9
Lesenswert?

So kann man sich irren ...

Einfach unglaublich was Robert Micheu als Trainer geleistet hat. Als er noch vom "alten" Management eingesetzt wurde hat ihm das wohl niemand zugetraut. Und als es dann Anfang 2020 nicht mehr so lief kamen schon wieder die ersten negativen Stimmen auf. Mich freut es unglaublich dass er und sein Team bewiesen haben was man mit dem richtigen Spirit in der Mannschaft alles schaffen kann. Und wir hoffen wohl alle es klappt mit dem Aufstieg!