Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Drei Fragen an Markus Rusek"Noch drei Mal gewinnen und dann sind wir da wo wir hinwollten"

Austrias Markus Rusek über die körperliche Verfassung, dem bevorstehenden Traum und die mentale Stärke.

Markus Rusek
Markus Rusek © GEPA pictures
 

Austria Klagenfurt ist seit der Corona-Pause nicht zu bremsen. Was ist derzeit euer Erfolgsrezept?
MARKUS RUSEK: Einerseits sicher, dass wir im Lockdown körperlich hart an uns gearbeitet haben. Jeder Spieler hat sein Programm voll durchgezogen und das macht sich jetzt bezahlt. Lediglich im ersten Spiel hat’s nicht so gut ausgesehen, doch danach kamen wir richtig in Fahrt. Wichtig war auch, dass wir die letzten Patzer von Ried eiskalt ausgenützt haben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren