Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner TennismeisterschaftenAuch die Jugend darf wieder um Punkte kämpfen

Die letzten Details hat der Kärntner Tennisverband geklärt. Damit steht einem Start der Mannschaftsmeisterschaften am 8. Juni nichts mehr im Weg. Auch der Nachwuchs beginnt seine Titelkämpfe an diesem Tat. Später starten nur zwei Herren-Bewerbe.

Am 8. Juni fliegen die Filzkugeln wieder im Meisterschaftsmodus über das Netz © Kulmer
 

Es ist geschafft. Die Vorgaben für die Kärntner Tennis-Mannschaftsmeisterschaften wurden vom KTV ausgearbeitet und sind nun fix: Am Montag, 8. Juni, beginnen fast alle Titelkämpfe. Auch die Jugend darf ab diesem Tag wieder um Punkte kämpfen. Nicht starten werden: Herren +35 und Herren +50. Sie finden wie ursprünglich geplant (August, September) statt. "Wir sind sehr froh, dass wir jetzt beginnen können. Wenn auch - bis 15. Mai - noch keine Doppel erlaubt sind. So bald es vom Gesundheitsministerium das Okay dafür gibt, werden sie selbstverständlich sofort gespielt", erklärt KTV-Geschäftsführer Gerald Hebein. Ganz wichtig ist ihm, dass "auch der Nachwuchs wieder wettkampfmäßig zum Racket greifen kann".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren