AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

1. Klasse AZur Vorwahl steht: Irschen

Bis Mittwoch, 20 Uhr, läuft die nächste Vorauswahl zum "Fußballer des Jahres". Diesmal: Irschen.

© 
 

Die Kleine Zeitung und der Kärntner Fußballverband suchen Kärntens Fußballer des Jahres.

Die Wahl erfolgt in zwei Schritten:

1. Die Vorausscheidung

Jede Woche wird innerhalb der Vereine ein Sieger ermittelt.

Gewählt werden können alle Kicker, die für den jeweiligen Verein zumindest die Hälfte der Spiele der Saison 2017/18 bestritten haben.

Die bisherigen Sieger: Lovric (Sillian), Pacher (Mölltal), Mosser (Hermagor), M. Berger (Virgen), Rienzner (Kirchbach), W. Berger (Prägraten), Bürgler (Oberlienz), Ramsbacher (Malta), Rexhepi (Dölsach), Bundschuh (Tristach), Mair (Nikolsdorf), Juen (Thal/Assling), Unterkofler (Gmünd 1b).

Weiter geht es mit Irschen. Die Leitungen sind bis Mittwoch, 20 Uhr, geöffnet.

 

2. Das Finale

In der Woche zwischen 4. und 10. Juni kommt es zur entscheidenden Wahl. Hier stellen sich alle Vereinssieger innerhalb ihrer Liga dem Voting.

Kommentare (1)

Kommentieren
niwres
0
0
Lesenswert?

Fußballer des Jahres

Die bisherigen Sieger: Lovric (Sillian), Pacher (Mölltal), Mosser (Hermagor), M. Berger (Virgen), Rienzner (Kirchbach), W. Berger (Prägraten), Bürger (Oberlienz).

Guten Tag der Sieger Oberlienz ist Bürgler nicht Bürger

LG. aus Osttirol

Antworten