AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Resultate | Zahlen | Fakten15 Boote ritterten ums Blaue Band vom Wörthersee

+++ Der Kärntner Sport auf einem Blick +++ Alle Spiele, alle Ergebnisse, und alle Resultate +++ Jedes Wochenende aktuell +++

© 
 

RUDERN. Bereits zum 26. Mal ging das Blaue Band vom Wörthersee von Velden nach Klagenfurt in Szene. Bei der internationalen Langstreckenregatta im Achter nahmen 15 Boote teil. Darunter auch zwei Boote der Lokalmatadoren des RV Albatros und ein Achter vom RV Nautilus, sowie ein Boot, das extra aus Hamburg angereist war. Der Sieg ging an die Rudergemeinschaft WRC LIA/RC Graz/Donaubund/Pirat, die die Strecke in einer Zeit von 58:00,41 Minuten bewältigen konnte vor dem RV Ister und dem Steiner RC. Der Albatros belegte die Plätze neun und 15, der Nautilus-Achter kam als 14. ins Ziel.

BILLIARD. Beim top besetzten „Kremlin Cup“ in Moskau belegte Albin Ouschan Rang drei. Erst im Halbfinale war gegen Nils Feijen (NED) mit 5:8 Endstation.

TRIATHLON. Die Villacherin Lisa Perterer platzierte sich beim Finalbewerb der WM-Serie in Gold Coast (AUS) am 15. Rang. Sara Vilic aus Gmünd wurde 38.

BIATHLON. Die Kärntnerin Dunja Zdouc holte den österreichischen Vizemeistertitel hinter Katharina Innerhofer und vor Lisa Hauser.

RUDERN. Im polnischen Plovdiv holten Gabriel Hohensasser, Maximilian Kohlmayr, Florian Walk und Rudolph Querfeld im Vierer Ohne Platz 16. Magdalena Lobnig startet am Sonntag (10.45 Uhr) im Finale.

Kommentieren