Nach dem 2:2 in Tirol bestreitet der SK Sturm am kommenden Sonntag (17 Uhr) das erste Heimspiel des Jahres 2022. Zu Gast ist "Lieblingsrivale" Rapid. Die Wiener kommen mit einer 1:2-Niederlage gegen Salzburg im Gepäck nach Liebenau.

Für das Schlagerspiel sind Stand jetzt knapp 10.000 Tickets verkauft. Bei den Verantwortlichen der Schwarz-Weißen hofft man natürlich auf ein volles Stadion.

Nachdem die Bundesregierung morgen, Mittwoch, zusammentrifft, um neue Lockerungen ab Samstag, den 19. Februar, zu beschließen, sind die genauen Regeln für den Stadionbesuch am Sonntag noch nicht geklärt.

Nach aktuellem Stand (15. Februar, 9 Uhr) gelten folgende Regeln:

  • Zutritt nur mit gültigem 2G-Nachweis
  • Beim Betreten des Stadions ist zusätzlich eine FFP2-Maske zu tragen
  • Am Sitzplatz muss keine Maske getragen werden
  • Die Konsumation von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich am eigenen Sitzplatz

Die Stadiontore öffnen am Spieltag um 15.30 Uhr. Ob und wie sich die Maßnahmen für den Stadionbesuch in den nächsten Tagen noch verändern, erfahren Sie natürlich auf unserer Homepage oder auf der Website des SK Sturm.