Fußball-LandesligaEin echter Kärntner in der Weststeiermark

Viel besser hätte die Hinrunde für den ASK Voitsberg kaum laufen können. Auch die Defensive ist mit nur sieben erhaltenen Treffern zu einem Prunkstück des Teams geworden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Luka Caculovic
Luka Caculovic © PURGSTALLER
 

Stammkraft in der Hintermannschaft ist Luka Caculovic, der einige Gründe für die Stabilität nennt: „Zum einen hat uns in die Karten gespielt, dass wir selbst viel Ballbesitz haben. Zum anderen haben wir sehr gute Spieler, weil wir nicht oft mit der gleichen Formation gespielt haben, es aber trotzdem funktionierte.“ Der 25-Jährige ist mittlerweile seit fünf Jahren in Voitsberg und wurde erst in der Weststeiermark zum Innenverteidiger. „Ich war früher zentraler Mittelfeldspieler. Dann haben wir mal auf eine Dreierkette umgestellt und seither hat sich das so ergeben, dass ich in die Innenverteidigung gekommen bin“, sagt Caculovic und fügt hinzu: „Ich bin bereit, jederzeit auch weiter vorne zu spielen.“

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.