AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oberliga Mitte-WestGroßklein liegt im Derbyfieber

Gegen Straß strebt Großklein den ersten Saisonheimsieg an.

Großklein-Trainer Walter Kirchleitner © (c) Bernhard Lampl
 

In Großklein freut man sich schon sehr auf das Derby gegen Straß und vor allem will der Verein seinen Fans endlich den ersten Heimsieg der Saison schenken.

„Wir müssen als Mannschaft kompakt auftreten, dürfen keine Eigenfehler machen und vor allem sollte es uns endlich einmal gelingen, nicht in Rückstand zu geraten“, verrät Walter Kirchleitner, Trainer von Großklein, wie er dieses Derby gewinnen will. „Die Liga ist sehr eng und es wird natürlich auf die Tagesverfassung ankommen, zuhause muss jetzt aber der erste Dreier her“, setzt der Trainer nach.

Beide Mannschaften mussten in der letzten Runde Niederlagen einstecken, wobei Großklein gegen Pachern mit 1:5 unterging und sich Straß knapp mit 2:3 gegen Gamlitz geschlagen geben musste. Beide Mannschaften sind also auf Rehabilitation aus und die Fans dürfen sich auf ein hart umkämpftes Derby freuen.

„Wir müssen die Leistung abrufen, die wir beim 4:1-Sieg in Tobelbad gezeigt haben, dann ist auch in dieser Partie alles möglich“, hofft Straß-Trainer Thomas Hack auf eine Reaktion seiner Mannschaft. „Wir befinden uns mit unserer jungen Truppe, es stehen viele 16- bis 19-jährige Spieler am Platz, aber in einer Lernphase. Da muss man einfach ein wenig Geduld haben. Wir werden den eingeschlagenen Weg aber unter allen Umständen weitergehen“, ergänzt Hack.

In der letzten Saison gab es ein 0:0 und einen 4:1-Sieg für Straß.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren