FußballWM-Play-off-Ticket für ÖFB-Team wohl am Samstag fix

Spanien besiegte am Donnerstag Griechenland 1:0 und ist nicht mehr aus den Top zwei zu verdrängen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marko Arnautovic (links) und David Alaba
Marko Arnautovic (links) und David Alaba © GEPA pictures
 

Österreichs Fußball-Nationalteam könnte am Samstag bereits fix im Play-off um die drei letzten europäischen WM-Tickets im März stehen. Spanien ist nach einem 1:0-Sieg am Donnerstagabend in Griechenland wie Belgien und Italien nicht mehr aus den Top zwei seiner Gruppe zu verdrängen. Für Österreichs Play-off-Teilnahme über den Nations-League-Gruppensieg im Vorjahr darf höchstens ein Team aus dem Quintett Belgien, Italien, Spanien, Frankreich und Wales diese Plätze verpassen.

Sollte Bosnien-Herzegowina am Samstagnachmittag (15.00 Uhr) in der Frankreich-Gruppe daheim gegen Finnland gewinnen, hätte das ÖFB-Team sein Play-off-Ticket sicher. Gelingt dies nicht, könnten die Franzosen selbst am Samstagabend (20.45 Uhr) mit einem erwarteten Punktgewinn gegen das in der WM-Qualifikation noch sieglose Schlusslicht Kasachstan ihren Platz in den Top zwei fixieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!