Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WM-QualifikationNationalteam spielt die letzten beiden Spiele in Klagenfurt

Die Spiele gegen Israel (12. November) und die Republik Moldau (15. November) werden im Wörthersee-Stadion ausgetragen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das ÖFB-Team kehrt nach Klagenfurt zurück
Das ÖFB-Team kehrt nach Klagenfurt zurück © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Das Stadion in Klagenfurt wird in diesem Jahr nicht nur Austragungsort eines echten Testspiel-Krachers. Im Herbst gastiert auch das ÖFB-Team im Wörthersee-Stadion.

Die letzten beiden Spiele der WM-Qualifikation werden in Klagenfurt gespielt. Am 12. November empfangen David Alaba und Co. Israel, drei Tage später kommt es zum Duell mit der Republik Moldau (15. November). Anpfiff für beide Spiele ist jeweils 20.45 Uhr.

Vor dem Heim-Doppel in Kärnten trifft das Nationalteam am 7. September im Wiener Ernst-Happel-Stadion auf Schottland.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren