Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AuswärtstrikotDes ÖFB-Teams neue Kleider für die Ferne

Aleksandar Dragovic, Karim Onisiwo und Keeper Alexander Schlager präsentierten die neuen Trikots des Teams.

Karim Onisiwo trägt das neue Trikot © Puma
 

David Alaba und Co. werden künftig - zumindest auswärts - neu gewandet auf das Feld gehen. Der ÖFB hat gemeinsam mit Ausrüster Puma die neuen Dressen für Spiele in der Ferne präsentiert. Wir haben uns gemeinsam mit Puma für das neue Auswärtsdress für ein schlichtes, innovatives Design entschieden. Die Integration des Wappens in die gesamte Struktur des Trikots ist-im Gegensatz zu den weiterhin in traditionellem Design gehaltenen Heimtrikots -eine Neuinterpretation der Elemente, die ein Teamdress so besonders machen. Dieses Wappen symbolisiert unseren Stolz, und ist durch die Wiederholungsgrafik in jeder Faser des Trikots präsent", erklärt Bernhard Neuhold, der Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe. Der Verband bietet die Leibchen bereits in seinem Shop zum Verkauf an. Die Heimspiele werden in den altbekannten Leibchen und Hosen bestritten.

Auswärtstrikot: Das neue Leibchen des ÖFB-Teams

Alexander Schlager mit dem Trikot des Keepers.

Puma

Mainz-Legionär Karim Onisiwo trägt das neue Trikot.

Puma

Die Hose ist in türkis gehalten - Aleksandar Dragovic präsentiert das neue Ensemble.

Puma
Puma
Puma
Puma
Puma
Puma
Puma
Puma
Puma
1/11
Gefällt euch das neue Trikot?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wirt21
0
0
Lesenswert?

Wer hat da bezahlt?

Schlimmer gehts nimmer!

Jetzt werden schon unsere Fußballer Türkis-Schwarz misbraucht.

erfolg_reich
3
9
Lesenswert?

Za wos des Türkis?

Unten die neue und oben die alte Volkspartei.
Des passt. A bisserl modern und a bissl den oidn Schaaß, wos spün.