Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖFB-Team in der Einzelkritik Die Noten zum WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark

Österreich geht zu Hause gegen Dänemark in der WM-Qualifikation mit 0:4 unter. Es ist die höchste Niederlage von Teamchef Franco Foda. Die Benotung der Spieler: 6 Überragend | 5 Sehr stark | 4 Gut | 3 Durchschnitt | 2 Schwach | 1 Totalausfall

Alexander Schlager: 2

Es war kein leichtes Spiel für den LASK-Torhüter. Kaum geprüft – und doch maßgeblich an der klaren Niederlage beteiligt. Der dritte Treffer gehört klar ihm, schaute auch sonst unglücklich aus.

GEPA pictures

Stefan Lainer: 2

Man kann dem Gladbach-Außenverteidiger das Bemühen nicht absprechen. Es war dann aber einfach zu wenig. Seine Flanken sind selbst für den langen Kalajdzic unerreichbar.

GEPA pictures

Gernot Trauner: 1

Dass er beim LASK nur Dreierkette spielt, wird immer dann augenscheinlich, wenn er in der Viererkette aufgestellt wird. Zweikampfstark – aber falsch platziert. Etwa bei Gegentreffer eins.

GEPA pictures

Aleksandar Dragovic: 2

Der Bessere der beiden Innenverteidiger – erwischte aber auch keinen guten Tag. Positiv: Gute Pässe in die Tiefe in Hälfte eins. Negativ: Konnte das Chaos nach dem Gegentreffer nicht sortieren.

GEPA pictures

Andreas Ulmer: 1

War in der ordentlichen ersten Hälfte schon der schwächste Österreicher. Mit schnellen Gegenspielern mittlerweile defensiv überfordert, bringt der Salzburg-Kapitän auch offensiv zu wenig.

GEPA pictures

Stefan Ilsanker: 3

War vor der Verteidigung gewohnt zweikampfstark. Bot sich in der ersten Hälfte oft geschickt zwischen den Linien an. Spielerisch schaut bei Ilsanker leider oft wenig raus. Trotzdem wichtig.

GEPA pictures

Xaver Schlager: 2

Er läuft und rackert – das ist bekannt. Gegen den Ball viel besser als mit Ball. Wenn es darum geht, die entscheidenden Pässe zu spielen, ist er der Falsche. Wohl zu spät ausgetauscht.

GEPA pictures

Christoph Baumgartner: 3

Der quirlige Offensivspieler war nicht so stark wie zuletzt. Hatte eine gute Chance, konnte aber dem Spiel der Österreicher den Stempel diesmal nicht wie gewohnt aufdrücken.

GEPA pictures

Marcel Sabitzer: 2

Der Spielmacher hat versucht das Spiel an sich zu reißen. Es gelang dem Kapitän der Leipziger aber sehr wenig. Teils fehlte die Entschlossenheit, teils traf er einfach falsche Entscheidungen.

GEPA pictures

David Alaba: 2

Man erwartet sich vom Bayern-Legionär einfach mehr. Scheint im Nationalteam alles alleine erledigen zu wollen – und scheitert dabei grandios. Weniger wäre manchmal viel mehr.

GEPA pictures

Sasa Kalajdzic: 2

Der Stuttgart-Stürmer wusste sich gegen die routinierten Verteidiger der Dänen kaum in Szene zu setzen. Der Mittelstürmer bekam aber auch kaum brauchbare Zuspiele.

APA/GEORG HOCHMUTH
1/11
Kommentare (2)
Kommentieren
Gerhard818
0
2
Lesenswert?

Warum

Schaue ich mir das Spiel überhaupt an. Es gab nie eine einzige Chance auf ein Tor durch Österreich!

einmischer
1
2
Lesenswert?

Gerhard818

Naja Gerhard
Man kann Fußball auch des Fußball´´`s wegen anschauen.
Schönwetter-Fans gibt es eh genug.
Und wenn man Schönweter-Fan ist, aber trotzdem etwas Gespür für die Kickerei hat, konnte man nach den vorigen beiden Spielen schon ahnen, daß das gegen die Dänen nix wird