Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WM-Quali gegen DänemarkDavid Alaba: "Es macht Spaß, alle drei Tage zu spielen"

Österreichs Star im Nationalteam sieht im Qualifikationsrhythmus keine außergewöhnliche Belastung. Teamchef Franco Foda lässt sich vor dem Match gegen Dänemark auch nicht aus der Ruhe bringen. "Jedes Spiel hat seine eigene Geschichte."

David Alaba © GEPA pictures
 

Zum Abschluss der Länderspiel-Trilogie steht Österreichs Nationalteam am morgigen Mittwoch ein echter Höhepunkt bevor. Die Auswahl von Franco Foda empfängt nach dem 2:2 in Schottland und dem 3:1 über Färöer im Wiener Happel-Stadion Dänemark. Die Skandinavier sind mit zwei Siegen in Israel und zu Hause gegen Moldawien souverän in die WM-Qualifikation gestartet und gehen als leichter Favorit in diese Partie. Österreich würde mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sonja65
1
6
Lesenswert?

Star

Welcher Star?? Eher durchschnittlicher , sich selbst komplett überschätzender Durchschnittskicker im Nationalteam. Wir brauchen ihn nicht!!

voit60
1
14
Lesenswert?

wann zeigt der Alaba im Team endlich,

dass Vereine für ihn 50 Millionen zahlen würden. Im Team spielt der immer mehr als unterdurchschnittlich. Wird am Mittwoch auch nicht anders sein. Dem fehlt leider die Führungsqualität, die er bei Bayern nie haben hat müssen.

Peterkarl Moscher
1
16
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Für 50 Mille kann man schon alle 3 Tage arbeiten gehen.