AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit 92 JahrenFrüherer WM-Dritter "Turl" Wagner verstorben

Theodor "Turl" Wagner, Mitglied des legendären Nationalteams bei der WM 1954, ist verstorben.

Theodor Wagner © Wiener Zeitung
 

Theodor "Turl" Wagner ist am Donnerstag im Alter von 92 Jahren verstorben. Das bestätigte der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) nach Rücksprache mit dem engsten Umfeld des Wieners der APA. Wagner wurde 1954 mit der Nationalmannschaft WM-Dritter - ein derartiger Erfolg gelang der heimischen Auswahl davor und danach nicht mehr.

Vom damaligen Endrunden-Kader sind nun nur noch Alfred Körner (93) und Alfred Teinitzer (90) am Leben. Dass es für das Nationalteam 1954 zu WM-Bronze reichte, war zu einem nicht unwesentlichen Teil Wagners Verdienst. Der Offensivspieler erzielte im Viertelfinale beim 7:5 in der legendären Hitzeschlacht von Lausanne gegen den Gastgeber Schweiz drei Tore. Dieses Spiel ist bis heute das trefferreichste der WM-Historie.

100 JAHRE OEFB: OESTERREICH BEI FUSSBALL-WM 1954
Von rechts: Ernst Stojaspal, Gerhard Hanappi, Erich Probst, Theodor Wagner (dahinter Erich Probst), Leopold Barschandt, Walter Kollmann, Kurt Schmied, Karl Koller (Kopf), Ernst Ocwirk und ein Betreue Foto © dpa

Wagner war noch in drei weiteren WM-1954-Partien im Einsatz, so etwa beim 1:6 im Semifinale gegen Deutschland und beim 3:1 im Spiel um Platz drei gegen Uruguay. Der Wiener brachte es auf 46 Ländermatches und 22 Tore.

Theodor Wagner

Geboren: 6. August 1927 in Wien
Gestorben: 21. Jänner 2020
Betrieb bis 1998 ein Schuhgeschäft in Wien
Stationen als Spieler (Stürmer):
Wacker Wien (1940 - 1957)
SVS Linz (1958 - 1963)
FC Wacker Innsbruck (1963 - 1964)
Erfolge als Nationalspieler:
46 Länderspiele - 22 Tore
WM-Teilnahme 1954 (Dritter)
Nummer 11 der ewigen ÖFB-Torschützenliste
2 Mal Dreifach-Torschütze (1950 bei 5:1 gegen Dänemark und 1954 im WM-Viertelfinale beim 7:5 gegen die Schweiz)
Größte Erfolge auf Clubebene:
Mitropacupfinalist 1951
Österreichischer Meister 1947
Österreichischer Cupsieger 1947
4 x Österreichischer Vizemeister (1948, 1951, 1953, 1956)

Auf Clubebene erlebte Wagner seinen Höhepunkt bereits 1947, als er mit Wacker Wien das Double aus Meisterschaft und Cup gewann. Mit seinem Herzensclub aus Wien-Meidling, dem er von 1940 bis 1957 angehörte, wurde er zudem vier Mal Vizemeister.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren