AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EM-VorbereitungÖFB-Team in Seefeld auf den Spuren von Deutschland

Das österreichishce Fußball-Nationalteam wird während der EM 2020 in Seefeld, wo schon zuvor Deutschland logieren wird. In der Vorbereitung wird das ÖFB-Team in Bad Tatzmannsdorf trainieren.

Das ÖFB-Team
Das ÖFB-Team © GEPA pictures
 

Lange wurde diskutiert, verhandelt und alle Vor- und Nachteile abgewägt. Jetzt hat das österreichische Fußball-Nationalteam fixiert, wo sie die Zeit vor und während der EM 2020 verbringen wird.

Am 24. Mai beginnt die EM-Vorbereitung in Bad Tatzmannsdorf. Vor dem Schlagerspiel gegen England am 2. Juni im Ernst-Happel-Stadion wird das ÖFB-Team nach Wien übersiedeln. Am 6. Juni geht es von der Bundeshauptstadt aus nach Prag, wo am 7. Juni der letzte EM-Härtetest gegen Tschechien auf dem Programm steht. 

Das Basecamp während der EM werden David Alaba und Co. in Seefeld beziehen. Beim Hotel Nidum stehen zwei nahegelegene Naturrasenplätze sowie zusätzlich das Tivoli-Stadion Innsbruck zur Verfügung. Mannschaften wie Manchester City oder RB Leipzig haben hier schon ihre Saisonvorbereitungen absolviert. Zudem gastiert die deutsche Nationalmannschaft in der Woche vor dem Nationalteam im Hotel Nidum. Somit können auch maßgebliche Synergien erzeugt und temporär adaptierte bzw. geschaffene Infrastruktur nachhaltig genutzt werden.

Nidum Seefeld Das Basecamp in Seefeld
Das Basecamp in Seefeld © Nidum Seefeld

"Wir haben eine sehr gute Mischung an Standorten und Hotels gefunden, um vor und während der Euro 2020 optimal zu trainieren und uns zu fokussieren. Für mich waren kurze Wege sowohl zu den Trainingsplätzen als auch zum Flughafen besonders wichtige Kriterien. Zudem sollen die Spieler Möglichkeiten haben, die Köpfe freizukriegen. Wir haben uns für eine rein österreichische Lösung entschieden, da wir einerseits nahe bei unseren Fans sein möchten, und andererseits die hervorragenden Bedingungen in der Heimat nutzen wollen, um in dieser wichtigen Phase die Akkus voll aufzuladen", sagt ÖFB-Teamchef Franco Foda.

Nidum Seefeld Das Basecamp in Seefeld
Das Basecamp in Seefeld © Nidum Seefeld

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren