AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Israel - Österreich 4:2Arnautovic verkürzt - geht hier noch etwas?

Mit drei Änderungen im Vergleich zur Startelf gegen Polen schickt Teamchef Franco Foda seine Elf gegen Israel auf das Feld. Seit 18 Uhr läuft das Spiel!

Eran Zahavi wird umjubelt
Eran Zahavi wird umjubelt © AP
 

Hier kommen Sie zum Liveticker!

Das Spiel

75. Minute: Marko Arnautovic verkürzt den Spielstand noch einmal. Österreich braucht 15 Minuten vor dem Ende noch zwei Treffer für ein Unentschieden.

65. Minute: Nächster Gegentreffer! Zahavi lässt die Verteidigung richtig schlecht aussehen, sieht Munas Dabbur. Der trifft im zweiten Versuch.

55. Minute: Das geht zu einfach. Eran Zahavi nimmt aus 30 Metern Maß und trifft zum 3:1 für Israel.

49. Minute: Nach einem langgezogenen Freistoß von Lazaro kommt Dragovic zum Kopfball. Der Ball wird aber von der Linie geklärt.

46. Minute: Das Spiel läuft wieder.

45. Minute: Pause in Israel.

44. Minute: Die Tore die man nicht schießt... Eran Zahavi erzielt abermals per Kopf das 2:1 für Israel.

40. Minute: Turbulente Minuten! Zuerst scheitert Marko Arnautovic an einem überragenden Ariel Harush. Der Torhüter verhindert in der Folge zwei weitere Male sensationell - alles in der 40. Minute!

34. Minute: Nach sehenswerter Flanke trifft Eran Zahavi zum 1:1-Ausgleich.

30. Minute: Valentino Lazaro mit einer großen Chance.

25. Minute: Marko Arnautovic ist sehr engagiert. Österreich hat weiter alles unter Kontrolle.

15. Minute: Das Spiel plätschert so dahin. Seit der Führung Österreichs hat sich nicht viel getan, Österreich hat das Spiel aber absolut im Griff.

8. Minute: Arnautovic bringt den Ball nach tollem Pass aus gut 10 Metern links unten im Tor unter

5. Minute: Israel ist hier von Anfang an sehr aggressiv und konnte den ersten Abschluss verzeichnen - keine Gefahr.

1. Minute: Das Spiel läuft!

Vor dem Spiel: Mit einem Hexenkessel ist im Gegensatz zum berühmt gewordenen Orangenwurf-Spiel 2001 heute nicht zu rechnen. Das Sammy-Ofer-Stadion mit einer Kapazität von 30.000 Sitzplätzen ist nicht einmal halbvoll. Allerdings wurde die Stimmung durch die vom Sänger Hasson intonierte israelische Hymne angeheizt. Die österreichische Fangruppe ist aber ebenfalls sehr bemüht.

Im Vergleich zum Spiel gegen Polen spielen Andreas Ulmer, Xaver Schlager und Peter Zulj statt Stefan Lainer, David Alaba und Florian Grillitsch. Wie das taktisch konkret aussehen wird, wird sich erst zeigen. Die Variabilität, die Österreich gegen Polen gezeigt hat, macht es auch schwer, das einzuschätzen.

Auch wenn es im ÖFB-Nationalteam niemand hören und lesen möchte: Nach dem 0:1 gegen Polen ist die Elf von Teamchef Franco Foda gegen Israel bereits unter Druck. Zu ausgeglichen ist die Österreich-Gruppe, wie an den engen Ergebnissen zu erkennen ist.

Israel, unter Teamchef Andreas Herzog und Sportdirektor Willi Ruttensteiner, hat immerhin bereits einen Punkt auf der Habenseite. Gegen Slowenien spielte Israel zum Auftakt 1:1.


In Israel schickt Foda folgende Elf auf den Rasen:

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

reschal
0
1
Lesenswert?

Interview von Foda gerade im ORF

Wenn man so spielt, das hat mit Mentalität zu tun. Tja Hr. Foda, da hätten Sie dieses Amt nicht übernehmen dürfen. Als gelernte Österreichischer wissen wir doch, wie unsere Kicker ticken.

Antworten
reschal
0
2
Lesenswert?

Interview

Ja was soll ich sagen, wir haben gut gespielt, wir können zufrieden sein mit unserer Leistung. Wir waren die dominierende Mannschaft. Israel? Ja die haben auch gut gespielt.

Antworten
struge1
0
2
Lesenswert?

Der neue österreichische Fußball

unter Franco Foda: "vorwärts Kameraden, heute spielen wir zurück!" A so ane Hosensch...... ☹️

Antworten
Heinz Gradischnig
1
2
Lesenswert?

Überschätze Spieler

Hinteregger ist sowas von überbewertet, wir der in der Buli überhaupt zu einem Fixplatz kommt, unverständlich eigentlich eine Frechheit

Antworten
Musicjunkie
0
4
Lesenswert?

Lasst mich raten, es wäre mehr drin gewesen.

--

Antworten
Sashoma
0
8
Lesenswert?

Ja

die Spieler gehen in die Umkleide, owa a nid mehr
Lächerlich
Wie kann man nur so schkecht in etwas sein, für das man so viel Cash bekommt

Antworten
Lodengrün
3
5
Lesenswert?

Man stelle sich

die Mannschaft ohne Marko vor. Ich frage mich aber warum ein Hinteregger hier nicht die Leistung abruft die er bei Frankfurt hat. Da gibt es nur eine Antwort, - falsche Taktik.

Antworten
Heinz Gradischnig
0
10
Lesenswert?

Vereinsloser Altherrenkicker

Und dann bringt er noch Janko.....
Andi H. wird auch in den Schlaf lachen

Antworten
SoundofThunder
1
6
Lesenswert?

😔

Schätze,die Mannschaft hat ihre besten Zeiten schon gehabt.

Antworten
haumioh
0
3
Lesenswert?

RICHTIG

DIE PAUSE UND DAS OHNE GEGENTREFFER

Antworten
sonja65
2
11
Lesenswert?

Hasenfußtrainer

Franco Foda ist und bleibt ein Trainer, der kein Feuer in sich trägt. Viel zuviel Angst vorm Verlieren verhindert eine offensivere und beherztere Taktik.Diese Unsicherheit überträgt er auch aufs Team.Aber der ÖFB musste ja wissen, was er sich mit FF einhandelt.
Die Mannschaft bräuchte einen Trainer wie Werner Gregoritsch, der der Mannschaft Feuer unter dem Hintern machen könnte.
Mit dem Temperament einer Weinbergschnecke kann man keine wichtigen Spiele gewinnen.

Antworten
Nadu1205
1
8
Lesenswert?

Wahnsinn..

..so schlecht wie lange nicht mehr! Seit der EM Quali 16 gehts es kontiniuerlich bergab! Bei der Mannschaft fehlt einfach alles!! Ich mag gar keine Spiele mehr schauen, hab jetzt ausgeschalten...
Pfiati EM 20 !!

Antworten
0815dabei
1
15
Lesenswert?

...was für eine Qualifikation🙈🙉🙊

Der Favorit ÖSTERREICH
...unsere ORF- EXPERTEN wissen alles besser!!!🤢🤮

Antworten
selbstdenker70
2
11
Lesenswert?

...

Nach dem Geplänkel gegen Herzog, um den Posten als Teamchef von Österreich, wird er jetzt 2 Tage durchgehend lachen.

Antworten
dribblanski
0
13
Lesenswert?

Was für ein Debakel, 1:4

die Mannschaft, viel zu statisch und langsam, gibt sich gerade selbst auf. Ohnehin nicht EM würdig!

Antworten
joe1406
0
20
Lesenswert?

4:1 für Israel

und der Polze als Kommentator - die Höchststrafe - nur für Masochisten

Antworten
Sashoma
0
3
Lesenswert?

Haha

Geiles comment

Antworten
haumioh
2
5
Lesenswert?

2 Spiele null Punkte

oh du mein Österreich

Antworten
Selfie
0
12
Lesenswert?

☝️

Das sind unter Foda mindestens 2 Schritte zurück.... Erinnert mich an die Zeit vor Koller....

Antworten
Landbomeranze
2
6
Lesenswert?

So bescheuert muss man sein,

Schlager rausnehmen und Sabitzer drinnen lassen. Der hat keinen geraden Pass nach vorne zusammengebracht, lediglich die Rückpasses sind angekommen.

Antworten
Heinz Gradischnig
0
16
Lesenswert?

Sauhaufen ist keine Mannschaft

Eine richtige Frechheit ist das, das komplette Team inklusive Trainer und Schöttel müssen sofort antreten, das ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten!!!!

Antworten
levis555
1
10
Lesenswert?

Wir sind halt eine Schifahrernation...

Und dabei können wir uns glücklich schätzen, dass dieser Sport nur von einer guten Handvoll Nationen professionell ausgeübt wird. Ich will mir gar nicht vorstellen, wo wir ansonsten auch dabei stehen würden....

Antworten
Amadeus005
2
2
Lesenswert?

Marcel Hirscher

Sofort nominieren!

Antworten
levis555
0
1
Lesenswert?

Eberharter sofort reaktivieren!

Ob er oder Janko ist eh schon ziemlich egal...

Antworten
levis555
0
2
Lesenswert?

Eberharter sofort reaktivieren!

Ob er oder Janko ist eh schon ziemlich egal...

Antworten
zyni
1
13
Lesenswert?

Hinteregger und Dragovic

sind permanent torgefährlich, leider fürs eigene Tor.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 35