Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mangel bei Corona-Testungen?Bundesliga leitet Verfahren gegen Kapfenberger SV ein

Nach Bekanntwerden dreier Coronavirus-Infektionen beim Kapfenberger SV leitet die Bundesliga nun ein Verfahren gegen den steirischen Fußballverein ein. Es besteht der Verdacht, dass der Zweite-Liga-Klub in der vergangenen Woche nicht ausreichend getestet hat.

Bundesliga leitet Verfahren gegen Kapfenberger SV ein
Bundesliga leitet Verfahren gegen Kapfenberger SV ein © GEPA pictures
 

Der Senat 1 der Österreichische Fußball-Bundesliga leitet ein Verfahren gegen den Kapfenberger SV ein. Laut einer Mitteilung besteht der Verdacht, dass der steirische Zweit-Liga-Klub in der vergangenen Woche, in der drei positive Corona-Tests abgegeben wurden, nicht alle Akteure ausreichend getestet hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren