Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zweite LigaGAK jubelte nach 420 Tagen wieder in Liebenau, Lafnitz und KSV siegten ebenfalls

Lafnitz jubelte gegen Austria Klagenfurt über einen 2:1-Sieg, der GAK besiegte Amstetten ebenfalls 2:1. Kapfenberg überrollte die Juniors Oberösterreich gleich mit 5:0.

© GEPA pictures
 

Der GAK kann es noch – nämlich ein Heimspiel gewinnen. Die „Roten“ feierten gegen Amstetten einen 2:1-Erfolg. Es ist der erste Heimsieg in der Merkur-Arena nach 420 Tagen – 2:1 gegen die Juniors OÖ am 30. August 2019. Die Freude war dementsprechend groß, bei der Mannschaft und den Fans. Der Sieg ist verdient, auch wenn er glücklich zustande gekommen war.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gberghofer
2
5
Lesenswert?

Man muss halt immer zittern

Ohne echten Stürmer ist es halt schwer. Einen Peham müssten wir haben.

gberghofer
2
2
Lesenswert?

Man muss halt immer zittern

Ohne echten Stürmer ist es halt schwer. Einen Peham müssten wir haben.