Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖFB-CupIdyllisch wird es für den GAK in St. Anna sicher nicht

Der Regionalliga-Klub will heute gegen den geschwächten GAK überraschen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gernot Plassnegger © GEPA pictures
 

So idyllisch sich die Marktgemeinde St. Anna am Aigen touristisch präsentiert, so rücksichtslos möchte sich die Regionalliga-Mannschaft mit Trainer Tomislav Kocijan im heutigen Erstrunden-Spiel des ÖFB-Cups gegen den GAK (19 Uhr) zeigen. Kocijan sieht seine Truppe als Außenseiter mit Chancen für eine Überraschung. 2500 Zuschauer werden heute auf dem Sportplatz in St. Anna erwartet. Rein darf nur, wer auch die 3G-Regel erfüllt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren