AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SK SturmGünter Kreissl: „Vor wem sollen wir im Frühjahr Angst haben?“

Geschäftsführer Sport Günter Kreissl gibt sich trotz der Enttäuschung nach dem Cup-Aus kämpferisch und ist überzeugt, dass Sturm im Frühjahr marschieren wird. Mit Platz drei winkt die Gruppenphase der Europa League.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Günter Kreissl
Günter Kreissl © gepa
 

Die Enttäuschung nach dem Cup-Aus gegen den LASK sitzt bei allen Protagonisten des SK Sturm tief. Vor allem die Art und Weise der 0:2-Niederlage schmerzt. Wieder einmal war es eine Schiedsrichter-(Fehl)entscheidung, die die Grazer hinnehmen mussten. „Wir haben nach dem Spiel mit Thomas Gebauer gesprochen. Er hat uns gesagt, dass seine Sicht nicht eingeschränkt war“, sagt Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl. Und führt weiter aus: „Ich möchte jetzt auch nicht auf Schiedsrichter Altmann hinhauen. Er hat sicher im besten Wissen und Gewissen gehandelt. Leider war es halt eine falsche Entscheidung, die nicht korrigierbar ist.“

Kommentare (11)

Kommentieren
donots1
5
5
Lesenswert?

Lieber Hr. Kreissl,

haben sie sich vertan + haben parallel Leverkusen - BVB angeschaut?

Antworten
schwarzer62
4
7
Lesenswert?

Lieber Herr Kreissl

Sie haben anscheinend noch einmal das Cupfinale 2018 angesehen !!!

Antworten
Lodengrün
4
13
Lesenswert?

Vor jedem

vor jedem. Bei diesen Formschwankungen können Sturm alle schlagen.

Antworten
FB4
6
12
Lesenswert?

Realitätsverlust

Ich denke jetzt grenzt es an Realitätsverlust. Gegen Lustenau verloren, jede Serie gerissen, nur zB Spieler die keine Pässe spielen können, ein Salkic, bemüht aber nach jedem Ballgewinn ein Fehlpass, unser Georgier, ein echter Freigeist😉 und so weiter.
Herr Kreissl, keine Ahnung was sie sehen, aber ich denke der Realitätsverlust ist eindeutig erkennbar!!!!
Ja sie hatten anfangs Gück, dann alle auf einmal verkauft aber jetzt wäre es an der Zeit zu gehen.
Danke für Alles!!!! 🤗🤗🤗🤗

Antworten
pietrok5
5
2
Lesenswert?

Da spricht der wahre Spezialist !

Wann hat Sturm gegen Lustenau verloren ? Salkic spielte zuletzt 2011 bei Sturm. Der "Georgier" hat eine tolle Statistik.
Da spricht wohl einer, der nie ins Stadion geht und sich einmal im Jahr ein Spiel im TV ansieht.

Antworten
FB4
2
3
Lesenswert?

Richtig

Muss dir recht gebe, heißt Sakic und meinte Altach, kommt ja auch aus der Ecke und es war nicht die einzige Mannschaft aus der hinteren Tabellenhälfte gegen die wir verloren haben.
Freut mich das dir das Spiel gefällt!!! 😉
Viel Spaß im Stadion lieber Experte🤗🤗

Antworten
marios
8
22
Lesenswert?

Kreissel, Trainerteam, Jauk

Mit solchem Fussball (Bälle nur nach vor dreschen)und solch schwachen, aber wahrscheinlich überbezahlten Kickern, soll er froh sein unter die ersten 6 zu kommen.
Einen technisch halbwegs versierten jungen Kicker(Lema)zu verleihen aber hochbezahlte Auslaufmodelle wie Jantscher, Schrammel Leitgeb, Sakic,Jäger, Friesenbichler etc. zu verpflichten und spielen zu lassen, das kann ich nicht nachvollziehen.
Und nach dem LASK Spiel noch behaupten, wir haben gut gespielt, ist für mich der Gipfel.
Aber ein eigenes Stadion will der Jauk.....
Wer finanzierts?????

Antworten
marios
6
9
Lesenswert?

Kreissel, Trainerteam, Jauk

Mit solchem Fussball (Bälle nur nach vor dreschen)und solch schwachen, aber wahrscheinlich überbezahlten Kickern, soll er froh sein unter die ersten 6 zu kommen.
Einen technisch halbwegs versierten jungen Kicker(Lema)zu verleihen aber hochbezahlte Auslaufmodelle wie Jantscher, Schrammel Leitgeb, Sakic,Jäger, Friesenbichler etc. zu verpflichten und spielen zu lassen, das kann ich nicht nachvollziehen.
Und nach dem LASK Spiel noch behaupten, wir haben gut gespielt, ist für mich der Gipfel.
Aber ein eigenes Stadion will der Jauk.....
Wer finanzierts?????

Antworten
Windstille
1
0
Lesenswert?

Das Stadion ...

... haben Bund, Land und Stadt zu je einem Drittel für zwei Grazer Vereine finanziert, die aufgrund dieses Stadions ihre alte Heimat aufgegeben haben. Und jetzt soll mir einer erklären, warum dieses Stadion plötzlich nur noch einem Verein gehören soll ...

Antworten
lebaer
6
12
Lesenswert?

Neue Besen kehren gut...

...Kreissl, deine Zeit in Graz ist abgelaufen!

Antworten
AndiK
6
17
Lesenswert?

Ein schwoarza

Träumer.....

Antworten