Rückkehr zur MannschaftWAC-Stürmer Tai Baribo soll nach Quarantäne am Samstag einreisen dürfen

Kurz vor dem geplanten Flug nach Österreich wurde WAC-Stürmer Tai Baribo positiv auf Corona getestet. Der 23-Jährige hat versucht, sich in der Isolation fit zu halten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, WAC vs Altach
Baribo hatte in dieser Saison schon häufig Grund zu jubeln © GEPA pictures
 

Mit acht Treffern in 16 Spielen in der Liga ist der Israeli Tai Baribo der erfolgreichste Torschütze in den Reihen des WAC. Beim Trainingsauftakt am Montag fehlte der 23-Jährige allerdings. Ein positiver Coronatest hat die Reise nach Österreich nach dem Weihnachtsurlaub in der Heimat verhindert. „Es war ein Schock für mich, als ich das Testergebnis gesehen habe“, erzählt Baribo, der aller Voraussicht nach am Samstag wieder zur Mannschaft stoßen kann. Läuft alles nach Plan, landet die Maschine um 9 Uhr in Wien. Pressemann Florian Graßler übernimmt den Abholdienst. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!