AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WACSaftige Sperre für Nemanja Rnic

Der Strafsenat der Bundesliga brummte Nemanja Rnic nach dessen roter Karte im Test gegen Austria Klagenfurt drei Spiele Sperre auf.

Nemanja Rnic (links) fehlt dem WAC in den nächsten drei Spielen © (c) GEPA pictures/ Christian Walgram
 

Das war komplett unnötig. Im Test gegen Austria Klagenfurt, beim Stand von 5:0 für den WAC, kassierte Verteidiger Nemanja Rnic nach einem Ellbogencheck gegen das Gesicht von Austria-Spieler Alexander Killar die rote Karte.

Schiedsrichter Fröhlacher musste dies daher der Bundesliga melden. Der Strafsenat verhandelte am Montag abend den Fall - und brummte Rnic wegen dieser Tätlichkeit drei Spiele Sperre auf.

Damit fehlt der Verteidiger dem WAC in den Spielen gegen Hartberg, Tirol und St. Pölten, kann frühestens im letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen Rapid wieder eingesetzt werden.

Kommentare (6)

Kommentieren
metropole
1
3
Lesenswert?

Saftig

Ellbogencheck in das Gesicht des Gegners bei einem Freundschaftsspiel --eine Revanche weil der gegner Rnic angeblich vorher gefoult hat. Vorstrafen !
Da kann man wohl nicht von einer saftigen Sperre sprechen !

Antworten
LaPantera69
1
6
Lesenswert?

Ja, ja der Rnic...

...

Antworten
LaPantera69
0
4
Lesenswert?

.

Rnic ist bekannt für seine sinnlos dummen Fouls (Europa League, BL, ...) oder soll ich besser sagen seine Aussetzer?

Beispiel:
WAC vs. Istanbul Basaksehir - 73. Min. Elferfoul - gelb-rot - 0:1 - Mannschaft zerbricht - Ergebnis 0:3

Antworten
Genesis
0
0
Lesenswert?

?

Weißt Du etwas, das wir auch wissen sollten?

Antworten
Genesis
0
2
Lesenswert?

Vielen Dank für die Info

Rot & Tätlichkeit in einem Aufbau- bzw. Freundschaftsspiel ist schon krass.

Antworten
IlMaestroEder
0
0
Lesenswert?

?

.

Antworten