Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WAC - Gladbach 0:1Nach Elferfoul: Michael Liendl fordert den Videobeweis

Der WAC trauert einem möglichen Sieg gegen Gladbach hinterher. Spieler zeigen sich selbstkritisch. Viel Lob aus Deutschland.

Romano Schmid war von Gladbach oft nur durch Fouls zu stoppen © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Hans Oberlaender)
 

Es war wohl die Schlüsselszene im Europa-League-Spiel des WAC gegen Gladbach. In Minute 46, kurz nach dem Seitenwechsel, tritt Gladbach-Verteidiger Tobias Strobl im Strafraum Romano Schmid auf die Ferse. Ein klarer Elfmeter, da hätte es eigentlich keine zwei Meinungen geben dürfen. Schiedsrichter Gözübüyük sah es anders, ließ weiterspielen. Was WAC-Spielmacher Michael Liendl ärgerte: "Wenn es den Videobeweis auf nationaler Ebene und in der Champions League gibt, warum nicht auch in der Europa League. Das ist für mich nicht verständlich."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.