Für die OffensiveHartberg verpflichtet Ex-Rieder Seth Paintsil

Nächster Neuzugang beim TSV Hartberg. Ex-Ried und Admira-Spieler Seth Paintsil wechselt in die Oststeiermark und unterschreibt einen Vertrag bis 2023.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, Ried vs RBS
Seth Paintsil will auch bei den Hartbergern zu den Überfliegern gehören © (c) GEPA pictures/ Christian Moser
 

Aller guten Dinge sind drei. Das dürfte sich auch Hartbergs Obmann Erich Korherr in dieser Woche gedacht haben. Nach Nemanja Belakovic und Noel Niemann präsentierten die Oststeirer mit Seth Paintsil den dritten Neuzugang in dieser Woche. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2023.

Der linke Außenbahnspieler spielte zuletzt bei einem Kontrahenten des TSV. In der Saison 2020/21 kickte er in Ried, die zwei Spielzeiten davor bei der Admira. Insgesamt gelangen dem 25-jährigen Mann aus Ghana in 44 Bundesliga-Spielen drei Tore. "Ich freue mich hier zu sein und hoffe dem Team mit Toren und Assists weiterhelfen zu können. Der TSV Hartberg hat sich in der Bundesliga schon sehr weit entwickelt und ich freue mich darauf, den Fans mehr von mir zeigen zu können", sagte er.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!