Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BundesligaTSV Hartberg vermeldet drei Neuzugänge und eine Verlängerung

Der TSV Hartberg verpflichtet zehn Tage vor der Aufnahme des Trainingsbetriebs drei neue Spieler.

SOCCER - BL, Hartberg vs Sturm
Hartberg-Trainer Markus Schopp darf sich auf drei neue Spieler freuen. © 
 

Der TSV Hartberg hat am Freitag drei Neuzugänge vermeldet. Nachdem die Rückkehr von Manfred Gollner zum Europa-League-Qualifikationsteilnehmer bereits länger fixiert ist, stoßen mit Philipp Sturm (21 Jahre), Hamidou Maiga (25) und Alexander Burgstaller (21) drei weitere Neue zum Team.

Mittelfeldspieler Sturm war bereits im Sommer 2019 auf Probe in der Oststeiermark, nun wurde der Salzburger für zwei Jahre an den Verein gebunden. Zuletzt stand Sturm beim deutschen Drittligisten Chemnitzer FC unter Vertrag. Der 1,97 Meter große Defensivspieler Maiga unterschreibt einen Einjahresvertrag. Zuletzt spielte der Mann aus Mali beim türkischen Klub Hatayspor, wo er auch schon gemeinsam mit seinem nunmehrigen Teamkollegen Bakary Nimaga am Feld stand.

Sallinger verlängert seinen Vertrag

Mit Burgstaller kommt ein weiterer Verteidiger zum TSV. Auch er war im letzten Winter bereits einmal auf Probe bei Hartberg, nun unterschrieb er einen Kontrakt bis 2022. Zudem verlängerte Ersatztormann Raphael Sallinger, der in der vergangenen Saison zweimal das Tor der Hartberger hütete, seinen auslaufenden Vertrag ebenfalls bis 2022.

"Es war eine ganz leichte Entscheidung, meinen Vertrag zu verlängern", wird Sallinger zitiert. "Wir haben letztes Jahr überragendes geleistet und sind verdient international vertreten. Ich bin froh, weiter Bestandteil in diesem geilen Team zu sein und schon voller Vorfreude auf die nächste Saison - die dann hoffentlich auch wieder mit unseren Fans stattfinden kann!"

Der Fünfte der abgelaufenen Bundesligasaison startet am 10. August in den Trainingsbetrieb.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren