AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hartberg - WSG TirolGemütlich wird es für Hartberg nur nach dem Spiel

Hartberg will sich heute gegen WSG Tirol von seiner besten Seite zeigen. Um dann in der Meistergruppe noch einmal voll anzugreifen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SOCCER - BL, Hartberg vs Rapid
© GEPA
 

Die Bilder vom 25. Mai 2019 sind in Hartberg noch allen Spielern, Funktionären und Fans in bester Erinnerung. Am letzten Spieltag der Vorsaison haben die Oststeirer den Klassenerhalt mit einem 3:1 gegen die Admira fixiert. So groß der Druck im Vorjahr vor der Partie war, so groß war die Freude danach. Der Abstieg ist ein Thema, mit dem sich die Hartberger heuer nicht mehr beschäftigen müssen – der Platz in der Meistergruppe ist seit vergangenem Wochenende fixiert. Auf die Hartberger warten sportlich vermeintlich entspannte zwei Monate und neun Tage. Und das soll heute gefeiert werden. Für die Fans gibt es nach der Partie Freibier, „Klassenerhalt“ und „Meistergruppe“-Leiberl können erstanden werden. Präsidentin Brigitte Annerl hat für die Spieler eine Party organisiert – Band und Ort sind noch geheim.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

vanhelsing
1
1
Lesenswert?

Forza

TSV !!💙💙

Antworten