Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit dem Auto des PressesprechersWie Dario Tadic rechtzeitig zur Geburt seines Sohnes kam

Dario Tadic hat das 2:7 gegen Salzburg verpasst, der Grund dafür ist ein erfreulicher: Der 29-Jährige wurde Vater.

Dario Tadic
Dario Tadic © GEPA pictures
 

Der "Daumen-Lutscher" als Torjubel ließ es vermuten: Im Hause Tadic ist Nachwuchs unterwegs. Gestern um 9.32 Uhr ist Theo auf die Welt gekommen und Hartbergs siebenfacher Saisontorschütze war bei der Geburt dabei, verpasste deshalb das 2:7 in Salzburg. Darum kam auch Sandro Gotal zu seinem Debüt in der Startelf.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.