SK STURM

Sturms Fan-Projekt ist angelaufen

Auf dem Transfermarkt hat der SK Sturm (noch) nicht zugeschlagen. In Sachen Fans tut sich bei den "Blackys" aber einiges. Der Klub will das Service für Anhänger ausbauen.

© GEPA
 

In der vergangenen Woche hat der Traditionsklub mit der Suche nach "SturmBotschaftern" und "SturmWirten" begonnen. Die Bewerbungen für dieses Fan-Projekt sind vielversprechend. Nicht nur in der Steiermark wollen schwarz-weiße Anhänger den SK Sturm ehrenamtlich vertreten. Auch aus Tirol, dem Burgenland oder Wien kommen Anfragen, um "SturmBotschafter" zu werden und das Service für Fans in den Regionen auszubauen. "Das beweist uns, welches Potenzial in diesem Projekt steckt", sagt Sturms Neo-Fanmanager Reinhard Hochegger.

Interessierte können sich beim SK Sturm bewerben. Alle Informationen dazu finden sie auf der Klub-Homepage: www.sksturm.at.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.