Schock für den SK Sturm: Schlüsselspieler Otar Kiteishvili fällt mit einem Riss des Syndesmosebandes den gesamten Herbst aus. Der georgische Nationalteamspieler bekam kurz vor Schluss in der Europa-League-Partie gegen PSV Eindhoven einen Schlag ab und wurde in weiterer Folge mit einem dick einbandagierten rechten Sprunggelenk ausgewechselt.

Am Samstag soll Kiteishvili operiert werden. "Otar ist einer unserer wichtigsten Offensivkräfte und sein Ausfall schmerzt uns alle sehr", wird Geschäftsführer Sport Andreas Schicker in einer Aussendung zitiert. "Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und er schnell wieder zurück kommt."