Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach WAC-AbsageSturm spielt am Sonntag gegen sich selbst

Nach der corona-bedingten Absage des Liga-Spiel am Sonntag gegen den WAC, wird der SK Sturm ein internes Spiel bestreiten. Das Bundesliga-Spiel wird aufgrund des engen Terminplans im Jahr 2021 nachgeholt.

Christian Ilzer (links und Andreas Schicker © GEPA pictures
 

Das für Sonntag (14.30 Uhr) geplante Spiel zwischen dem WAC und dem SK Sturm musste aufgrund des Corona-Clusters bei den Kärntnern (Stand 6. November: 26 positive Covid-19-Testungen) abgesagt werden. "Die Absage ist schade, aber in Corona-Zeiten muss man damit fast rechnen", sagt Sturm-Trainer Christian Ilzer. Wichtiger ist dem Oststeirer aber, dass "alle Betroffenen wieder schnell regenerieren. Ich wünsche allen, alles Gute". Die sportlichen Planungen wurden adaptiert. Die Grazer werden voraussichtlich am Sonntag ein internes Spiel absolvieren, um den Spielrhythmus nicht zu verlieren. "Wir werden versuchen, ein Meisterschaftsspiel zu simulieren", erklärt Ilzer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren