AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AusgewechseltDie Merkur-Arena mit neuen Rasenteilen

Teile des Rasens im Stadion in Liebenau konnten bereits erneuert werden, weil Hannes Knoll von der Stadionverwaltung zu dieser Jahreszeit einen Rollrasen auftreiben konnte.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Klimkeit
 

Der Rasen in der Merkur-Arena hat sich in der vergangenen Woche in keinem guten Zustand präsentiert. Aufgrund der Dreifach-Belastung im Herbst durch die Spiele des SK Sturm, dem GAK sowie dem WAC hatte das Grün kaum Zeit zur Regeneration. In den Monaten November, Dezember und Jänner war aufgrund der tiefen Temperaturen und der fehlenden Photosynthese kein Wachstum möglich.

Kommentare (1)

Kommentieren
Juran
0
3
Lesenswert?

Und wieviel hat der Steuerzahler

Wieder dafür bezahlt ?
Hätte die Stadt Sturm das Stadion bereits pachten lassen müsste die Stadt nicht sehr viel Steuergeld für einen neuen Rasen in liebenau aufbringen. Und liebe Kleine Zeitung ganz toll das ihr das Thema in dem Beitrag nicht thematisiert wieviel Geld die Stadt da ohne Grund beim Fenster hinaus wirft.

Antworten