AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SK SturmOtar Kiteishvili verpasste ein einziges Sturm-Spiel

Von den 53 möglichen Partien als Sturm-Spieler versäumte Otar Kiteishvili eine. Heute in Tirol ist der Georgier wieder gesetzt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© GEPA pictures
 

Trainer gehen, Otar Kiteishvili bleibt. Heimlich, still und leise hat sich der Georgier seit seinem Engagement im Juli 2018 in Graz zum „Mister SK Sturm“ entwickelt. Egal, ober unter Heiko Vogel, Roman Mählich oder Nestor El Maestro, Kiteishvili spielt immer. Er ist der Dauerläufer in Schwarz-Weiß, wurde von möglichen 53 Pflichtspielen für Sturm saisonübergreifend in 52 Begegnungen eingesetzt. Nur einmal, am 14. April 2019 beim Auswärtsspiel gegen Salzburg (1:3), musste der 23-Jährige passen, aufgrund einer Blessur. Ansonsten stand der Mittelfeldspieler immer bereit und lief stets auf Hochtouren. Über zwölf Kilometer legt er durchschnittlich in einem Spiel zurück. Die Basis für seine Fitness hat er sich in seiner Heimat Georgien geholt. „Die Liga ist nicht ganz so gut wie in Österreich, körperlich musst du aber fit sein“, sagt er.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren