Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Checkpoint und 3-GSo kommen die Fans des SK Sturm am Freitag ins Stadion

Die Grazer bauen am Freitag (20.30 Uhr) gegen Salzburg auf zahlreiche Fans im Stadion. Der Anhang des SK Sturm muss beim Eintritt einiges beachten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++THEMENBILD++ FUSSBALL TIPICO-BUNDESLIGA / MEISTERRUNDE: SK PUNTIGAMER STURM GRAZ - LASK LINZ
Zutritt zum Stadion gibt es nur mit einem 3-G-Nachweis © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Für den SK Sturm wartet zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison gleich ein echter Kracher. Gegen Serienmeister Salzburg wollen die Grazer vor heimischen Publikum gleich im ersten Spiel ein Ausrufezeichen setzen. Um 20.30 Uhr erfolgt der Ankick in der Merkur-Arena - für Fans gibt es davor aber einiges zu wissen.

Um ins Stadion zu kommen, benötigt man einen aktuellen 3-G-Nachweis. Wie bei anderen Veranstaltungen auch gilt also geimpft, genesen oder getestet. Es reicht somit auch ein Selbsttest mit QR-Code.

Wer keine Lust auf lange Warteschlangen hat, erleichtert sich mit einem QR-Code den Eintritt ins Stadion. Dieser kann gemeinsam mit dem Ticket gescannt werden. Hat man keinen QR-Code (Impfpass, ausgedruckter Bescheid) muss man vor dem Einlass zum 3-G-Checkpoint. Aufgrund der Gegebenheiten beginnt der Einlass daher schon um 18.30 Uhr.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren