Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm vs. Ried 1:1Ilzer reagiert, Kelvin Yeboah kommt zu seinem Debüt

Der SK Sturm kämpft im Duell gegen die SV Ried um den siebten Heimsieg in Folge. Neuzugang Kelvin Yeboah sitzt bei den Steirern bereits auf der Bank.

 

Vor dem Spiel:

Zur 16. Runde der heimischen Bundesliga empfängt der Tabellendritte Sturm Graz den Aufsteiger aus Ried. Sturm legte einen leicht holprigen Start ins Frühjahr hin, geht aber mit doppelt so vielen Punkten wie die Innviertler als klarer Favorit in das Duell gegen den Zehnten. Die Grazer wollen dabei auch weiter die in dieser Saison wiedergewonnene Heimstärke unter Beweis stellen - ein voller Erfolg wäre der siebte Heimsieg in Folge.

Bei Sturm sitzt Neuzugang Kelvin Yeboah bereits auf der Bank. Kevin Friesenbichler stürmt anstelle des im Cup-Viertelfinale gegen die Vienna glücklosen Bekim Balaj und auch Kapitän Stefan Hierländer rückt in die Startformation. Ivan Ljubic wird die Sechserposition des gesperrten Jon Gorenc-Stankovic einnehmen.

Die Startaufstellung des SK Sturm:

Die Startelf der SV Ried:

Kommentare (4)
Kommentieren
vanhelsing
4
4
Lesenswert?

2021 ist das wahre Gesicht des SK Sturm!

Herbst 2020 war die Truppe vom Spielglück sehr begünstigt!

Ragnar Lodbrok
0
0
Lesenswert?

100% richtig...

...

marios
4
1
Lesenswert?

Ilzer

Wann will er denn mal wechseln.
Friesenbichler, Hierländer, Kuen sind Kandidaten.

Kicklgruber
9
3
Lesenswert?

Wie oft soll ich es noch sagen?

Verkauft Kiteishvili! Wieder einmal eines seiner sinnlosen Dribblings am gegnerischen Strafraum. Ballverlust. Gegentor. Aus dem Nichts ...