AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SK Sturm - WSG Tirol 2:0Sturm verwaltet den Zwei-Tore-Vorsprung gekonnt

Der SK Sturm versucht derzeit in der Grazer Merkur-Arena gegen Aufsteiger WSG Tirol den Negativlauf von zwei Niederlagen in Serie zu beenden. Joker Stefan Hierländer traf nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung (39.). Otar Kiteishvili legte in der 57. Minute zum 2:0 nach.

SOCCER - BL, Sturm vs Wattens
© GEPA pictures
 

Hier geht es zum Liveticker!

Der SK Sturm empfängt heute um 17 Uhr die WSG Tirol in der fünften Runde der österreichischen Fußball-Bundesliga. Die Grazer, die aktuell auf dem sechsten Platz liegen, treffen dabei auf den Aufsteiger, der als Tabellennachbar nur einen Rang dahinter lauert.

Die Schwarz-Weißen, die mit zwei Siegen gut in die Saison gestartet sind, brauchen nach zwei 0:1-Niederlagen in Serie (in Hartberg und zu Hause gegen Rapid) dringend wieder einen vollen Erfolg.

Hier geht es zum Liveticker!

Sturm-Trainer Nestor El Maestro stellt seine Truppe im Vergleich zum Heimspiel vor einer Woche gegen die Hütteldorfer auf zwei Positionen um. Für Christoph Leitgeb und Jakob Jantscher, der angeschlagen ist und nicht im Kader steht, rücken Ivan Ljubic und Michael John Lema in die Startformation.

In dieser 4-2-3-1-Formation wird Sturm spielen: Siebenhandl; Sakic, Avlonitis, Spendlhofer, Schrammel; Ljubic, Dominguez; Huspek, Kiteishvili, Lema; Balaj

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren