AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sturm Graz - RapidFür Sturm ist es an der Zeit, Ballast loszuwerden

Im endgültig letzten Spiel der Saison empfängt der SK Sturm heute um 17 Uhr Rapid. Für die Grazer geht es nicht nur um den Europacup, sondern auch um die Basis für eine bessere Zukunft.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© GEPA pictures
 

Genau 77 Tage sind vergangen, seit der SK Sturm zum bislang letzten Mal ein Bundesliga-Heimspiel gewonnen hat. Am 17. März gab es dank eines Treffers von Lukas Grozurek einen 1:0-Sieg gegen die Wiener Austria. So gelang im letzten Abdruck der Sprung in die Meistergruppe der Top sechs. Damals sorgten 14.643 Zuseher für Sturms Bundesliga-Zuschauerrekord bei Heimspielen in dieser Saison.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
1
1
Lesenswert?

Man nenne

mir einen Namen bei dem man nach Saison sagen kann: „unbedingt halten“.

Antworten
donots1
2
4
Lesenswert?

Gutes Omen..

.....hin oder her. Vielleicht erleben wir ja heute sogar ein neues System: 8-1-1.
8 Verteidiger, 1 Libero (Huspek), 1 offensiver Mittelfeldler (Otar).
Otar + Husi sorgen für das schnelle Umschaltspiel + die Konter.

Antworten
Carlo62
0
0
Lesenswert?

Ich würde ein 5-3-5 System bevorzugen :-)

Vor allem bei internationalen Spielen!

Antworten