AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sturm - Wimpassing 3:0Jantscher trifft erstmals nach seiner Rückkehr

Sturm Graz iste im Cup-Viertelfinale gegen Wimpassing haushoher Favorit. Deni Alar und Bright Edomwonyi spielen gemeinsam im Angriff, Jakob Jantscher links im Mittelfeld.

Deni Alar spielt wieder von Anfang an
Deni Alar spielt wieder von Anfang an © GEPA pictures
 

Hier können Sie das Spiel im Liveticker verfolgen!

Cup-Viertelfinale zu Hause gegen Wimpassing - die Ausgangslage ist klar. Alles andere als ein Weiterkommen wäre gegen die Mannschaft aus der Burgenland-Liga eine Überraschung. Zumal die Gäste aus Wimpassing noch kein Bewerbsspiel in den Beinen hat - die unterklassigen Ligen starten erst im März in die Saison.

Und trotzdem: Sturm-Trainer Heiko Vogel lässt sich bei kalten Temperaturen auf keine Experimente ein. Es läuft eine Mannschaft für Sturm Graz auf, die so auch in der Meisterschaft gegen Salzburg am Sonntag hätte auflaufen können - es wäre niemand verwundert gewesen. Einzig auf der Torhüter-Position bekommt mit Tobias Schützenauer ein Spieler zum Zug, der in dieser Saison für die Kampfmannschaft der Grazer in einem Pflichtspiel noch nicht eingelaufen ist.

Die Viererkette bilden Thomas Schrammel, Christian Schulz, Lukas Spendlhofer und Marvin Potzmann. Im Mittelfeld spielen Philipp Huspek, Stefan Hierländer, Peter Zulj und Jakob Jantscher, im Angriff Deni Alar und Bright Edomwonyi.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
1c72d571bb41a891eab16091a7922efd
3
3
Lesenswert?

Wimpassing....

spielt nicht wirklich viel schlechter als Sturm. Vogel? Weg mit ihm!

Antworten