Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Sturm lässt sich von Rapid nicht provozieren

Vor dem heutigen Prestige-Duell zwischen Sturm und Rapid versuchen die Wiener bei den Schwarz-Weißen Unruhe zu stiften. Die Hütteldorfer bekundeten ausgerechnet einen Tag vor dem Spiel Interesse an zwei Sturm-Spielern.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel