WSG Tirol - KlagenfurtVrioni vs. Pink: Das Duell zweier Torjäger

Aufsteiger Austria Klagenfurt gastiert heute (17) bei WSG Tirol. Dabei stehen sich die Goalgetter Pink und Vrioni gegenüber.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit Giacomo Vrioni und Markus Pink treffen heute zwei  Goalgetter  aufeinander, die beide bisher je neun Treffer
Mit Giacomo Vrioni und Markus Pink treffen heute zwei Goalgetter aufeinander, die beide bisher je neun Treffer erzielt haben © Gepa (2)
 

Austria-Chefcoach Peter Pacult bevorzugt wahrlich Typen, die zu ihrem Wort stehen. Turgay Gemicibasi zählt gewiss zu dieser Sorte, auch wenn der Style a la Ronaldo (nach einer verlorenen Wette wurde ihm der legendäre Haarschnitt des brasilianischen Ex-Torjägers verpasst) letztlich für einige Schmunzler sorgte. Aber Wettschulden sind ja bekanntlich Ehrenschulden. Die nicht ganz ernst gemeinte Aussage: „Er kommt nur in den Bus rein, wenn er wieder "normal" aussieht“, hat beim "Mentalitätsmonster" dennoch seine Wirkung nicht verfehlt, denn der 25-Jährige kann sich wieder sehen lassen und ist bereit für neue „Schandtaten“ - allerdings sportlicher Natur. „Wir sind richtig im Flow und voll heiß auf Wattens. Der Sieg gegen die Bullen hat uns noch mal zusätzlich gepusht“, verdeutlicht der Deutsch-Türke, der zwar den Konkurrenzkampf liebt und auch gern mal die Ellenbogen ausfährt, aber trotzdem sein Ego immer hinten anstellt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.