Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ibertsberger entlassen Die bisherigen Trainerwechsel der Saison 2020/21

Mit Robert Ibertsberger gab es einen weiteren Trainerwechsel in der Österreichischen Bundesliga. Mit dem SV Ried hat ein Verein bereits zweimal den Übungsleiter ausgetauscht.

Zvonimir Soldo - Admira

Im September trat der Trainer aus "privaten Gründen" als Trainer der Südstädter zurück. Patrick Helmes übernahm für ein Spiel, ehe Damir Buric zurückkehrte.

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

Gerald Baumgartner - SV Ried

Der 56-Jährige führte die Oberösterreicher in die Bundesliga, musste in der Winterpause aber seinen Platz räumen. Auch für seinen Nachfolger lief es kaum besser...

(c) APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER (EXPA/REINHARD EISENBAUER)

Miron Muslic - SV Ried

Der Trainer konnte die Erwartungen bei den Riedern nicht erfüllen. Nach zehn Spielen ohne Sieg war seine Amtszeit wieder vorbei. Andreas Heraf übernahm daraufhin.

(c) GEPA pictures/ Christian Moser

Alex Pastoor - SCR Altach

Nach knapp zwei Jahren in Vorarlberg endete Pastoors Zeit bei den Altachern. Auf ihn folgte mit Damir Canadi ein alter Bekannter.

(c) APA/EXPA/ROLAND HACKL (EXPA/ROLAND HACKL)

Ferdinand Feldhofer - WAC

Es war die wohl turbulenteste Entlassung in dieser Saison. Nach Unstimmigkeiten mit einigen Spielern war Feldhofers Engagement bei den Wolfsbergern vorbei.

(c) GEPA pictures/ Christian Walgram

Robert Ibertsberger - St. Pölten

Trotz eines guten Starts in die Saison musste Ibertsberger die Niederösterreicher nach dem ersten Spiel in der Qualifikationsgruppe verlassen.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Walter Luger)
1/6
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren