Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Teilriss im AußenbandHerbstsaison für Christoph Monschein gelaufen

Hiobsboschaft für die Wiener Austria. Die Veilchen müssen wochenlang auf ihren Torjäger Christoph Monschein verzichten.

Christoph Monschein
Christoph Monschein © GEPA pictures/ Oliver Lerch
 

Die Wiener Austria wird Stürmer Christoph Monschein in diesem Jahr nicht mehr einsetzen können. Wie der Sechste der Fußball-Bundesliga am Montag bekannt gab, zog sich der österreichische Internationale im Ligaspiel in Altach am Samstag einen Teilriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu. Monschein wird mehrere Wochen ausfallen. Eine Operation sei aber nicht nötig.

Monschein erzielte in den bisherigen sieben Runden drei Tore für die Austria, zweimal war er dabei per Elfmeter erfolgreich. Die Herbstsaison endet am 20. Dezember.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren