AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Aus gegen LiverpoolDie Entwicklung Salzburgs ist nicht zu stoppen

Trotz Abschieds von der Champions League wird der FC Salzburg in Europa sehr hochgeschätzt. Das hat viele gute Gründe.

Dominik Szoboszlai (rechts) ist eine der großen Salzburger Zukunftsaktien
Dominik Szoboszlai (rechts) ist eine der großen Salzburger Zukunftsaktien © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Es klang fast wie ein Bewerbungsgespräch für den Job als Botschafter des FC Salzburg im europäischen Fußballraum, was Jürgen Klopp nach dem Aufstieg seines FC Liverpool ins Achtelfinale der Champions League über den Gegner zu sagen hatte. Ein Schelm, wer denkt, dass bei der Lobpreisung des österreichischen Meisters auch ein klein wenig Taktik im Spiel war, um die Leistung seiner Mannschaft, der „Reds“, noch stärker hervorzuheben. Aber im Grunde hatte der Trainer des Titelverteidigers natürlich recht mit seiner Darstellung. „Hier werden offenbar sehr gute Spieler ausgebildet“, fügte er am Ende noch hinzu, als er auf die Koproduktion der Ex-Salzburger Sadio Mane und Naby Keita beim Tor zum 1:0 im entscheidenden Gruppenspiel angesprochen wurde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren